DSGVO | Quelle: shutterstock

Die neue DSGVO

Als Werbeagentur dürfen wir natürlich keine Rechtsberatung leisten. Trotzdem müssen wir natürlich alle Kunden bitten, sich um die neue DSGVO (gültig ab 25.5.2018) zu kümmern.

Ist meine Internetseite / mein Online-Shop betroffen (ja!)? Was muss ich umsetzen, um nicht abgemahnt zu werden? Benötige ich eine Rechtsberatung? Kann ich selbst die DSGVO umsetzen?

Gerne setzen wir die neuen Rechtstexte auf Ihrer Website um. Auch die Einbindung eines SSL Zertifikats (https) ist schnell und einfach umgesetzt. Alle weiteren Bedüfnisse (z.B. welche Daten sammelt Ihre Website? Gibt es ein Kontaktfeld, Newsletter usw?) muss man individuell analysieren und darauf passend reagieren.

Eine gute Hilfestellung bietet Ihnen die Internetseite des Bayerischen Landesamtes für Datenschutzaufsicht (kostenlos).

Unternehmer können bei eRecht24 Premium (kostenpflichtig) die erweiterte, DSGVO-konforme Profi-Version des Datenschutz-Generators mit allen zusätzlichen Funktionen, Erläuterungen und Schulungsvideos zum Thema Impressum & Datenschutz nutzen.

Eine gute und zuverlässige Unterstützung kann ein externer Berater (vor allem bei größeren Unternehmen oder komplexen Internetseiten) sein. Im Ruhrgebiet gibt es zahlreiche Anbieter und Anwälte, die sich auf das Thema Datenschutz / Datenschutzbeauftragter spezialisiert haben. Hier ein Beispiel >> www.datapraxis.de


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen finden Sie hier: Datenschutz
Weitere Informationen Ok